4. Spieltag: 8 Punkte in Moers

4. Spieltag: 8 Punkte in Moers

Am 4. Spieltag der WBU-Liga erzielte die Mannschaft des PSV Oberhausen in der Bowlingarena Moers insgesamt 8 Punkte und belegt weiterhin den 1. Tabellenplatz.

Die Mannschaftsaufstellung lautete: Florian Hörmann, Norman Evenboer, Nadine Evenboer und Christoph Heinen.

Die erste Begegnung des Tages wurde gegen den FG Culture&Sports 2 ausgetragen.  Gegen den Tabellen-Letzten hatte die Mannschaft keine großen Schwierigkeiten und siegte souverän mit 795:655 Pins.

Doch ausgerechnet im 2. Spiel, gegen den Verfolger FG Culture&Sports 1, sollte das Team das schwächste Ergebnis des Tages erzielen. Viele Räumfehler und Splits auf Seiten des PSV, bescherrten dem Gegner somit verdient 2 Punkte (629:714 Pins).

In Spiel 3 kam es zur ersten Auswechslung. Rolf Köster spielte nun an Position 4 für Christoph. Bis zum letzten Frame lag die Mannschaft von Assindia Miners 3 ca. 20 Pins in Führung. Doch gegen den Kampfgeist und insgesamt 8 Strikes im 10. Frame, konnte der Gegner nicht viel ausrichten. Eine spannende Partie ging somit mit 782:735 Pins an den PSV.

Der Mittagspause mit leckerem Essen folgte nun die Partie gegen den GSV Oberhausen. Hier gab es die nächste Auswechslung und Christoph spielte nun für Florian an Position 1. Auch jetzt konnte die Mannschaft des PSV wieder überzeugen und holte mit einem Vorsprung von 286 Pins die nächsten 2 Punkte (816:530).

Im letzten Spiel lief es zwar nicht mehr so gut wie zuvor, doch auch dieses wurde gegen Assindia Miners 2 mehr als souverän mit 734:567 Pins gewonnen.

Der PSV Oberhausen belegt weiterhin den 1. Tabellenplatz der Liga mit einem Vorsprung von 6 Punkten auf FG Culture&Sports 1.

Beste Spieler waren Norman Evenboer mit 201,4 Pins im Schnitt (5 Spiele), sowie Rolf Köster (198,00/3) und Florian Hörmann (197,67/3).

Der nächste Spieltag führt die Mannschaft am 18.11.2018 nach Mülheim.