10 Tagespunkte am 2. Spieltag

10 Tagespunkte am 2. Spieltag

Der 2. Spieltag der WBU-Liga führte die Mannschaft des PSV Oberhausen nach Dinslaken. Trotz schwierigen Bahnbedingungen, konnte das Team alle Spiele gewinnen und damit den 1. Tabellenplatz verteidigen.

Während das erste Spiel gegen Assindia Miners 2 noch souverän mit 763:663 Pins gewonnen werden konnte, sah das zweite Duell gegen den GSV Oberhausen lange Zeit nicht sicher aus. Mit ihrem schwächsten Tagesergebnis konnte die Mannschaft aber auch diese 2 Punkte am Ende mit einem deutlichen Vorsprung gewinnen (691:606). Vor der Pause ging es im dritten Durchgang gegen Assindia Miners 3. Auch hier hatte die Mannschaft mit den Veränderungen der Bahnverhältnisse und teils unglücklichen Pinfällen zu kämpfen. Am Ende siegte das Team dennoch mit 753:706 Pins.

Das 4. Spiel gegen den Tabellen-Zweiten FG Culture&Sports 1 verlief weiterhin teils unglücklich. Aber auch der Gegner hatte kein Rezept für die Bahn und so gingen die nächsten Punkte auf das Konto des PSV (736:684). Der letzte Durchgang gegen den Tabellen-Letzten FG Culture&Sports 2 wurde aber wieder deutlich mit 713:628 Pins gewonnen.

Der PSV belegt weiterhin Platz 1 mit 18 Punkten und einem Vorsprung von 2 Punkten auf FG Culture&Sports 1.

Die besten Spieler waren Christoph Heinen mit 1.009 Pins in 5 Spielen (Schnitt 201,8) und Florian Hörmann mit 770 Pins in 4 Spielen (192,5).